News

„Unser Kompass zeigt uns zuverlässig die richtige Richtung“

Widrigen Umständen trotzen und zugleich Chancen ergreifen - Bernhard Simon, CEO von DACHSER, über die Krisenbewältigung als Teil der DACHSER Kultur. 

Bernhard Simon, CEO von DACHSER, über die Krisenbewältigung als Teil der DACHSER Kultur.

"Vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie lohnt es sich, ins Jahr 1930 zurückzublicken. Damals herrschten ebenfalls denkbar schwierige Zeiten: Die Weltwirtschaftskrise hatte Deutschland voll erfasst, die Umsätze der Industrie sanken dramatisch, der Binnenverkehrsmarkt brach innerhalb eines Jahres um zirka 20 Prozent ein. Für Thomas Dachser war es in dieser Lage ein notgedrungen mutiger, dennoch aber zukunftsweisender Schritt, seine eigene Speditions- und Lagereifirma zu gründen.

Widrigen Umständen zu trotzen und zugleich die Chancen zu nutzen, die sich auf dynamischen Märkten immer ergeben, das ist längst Teil der DACHSER Kultur geworden. Die Problembewältigung aus eigener Kraft zieht sich wie ein roter Faden durch unsere nunmehr 90-jährige Geschichte. Diese geht einher mit dem Mut, kalkulierte unternehmerische Risiken einzugehen, Entscheidungen zu treffen und Wege einzuschlagen, die sich von Mehrheitsmeinungen und Branchentrends differenzieren.

Die Geschichte erfolgreich weiterschreiben

Unser ganz eigener Kompass, unsere „Heritage“, zeigt uns zuverlässig die richtige Richtung an. In der Corona-Krise sind wir dem Vertrauen, das unsere Kunden, Servicepartner und Mitarbeiter in DACHSER gesetzt haben, gerecht geworden. Unsere Logistiknetze haben sich als stabil, belastbar und bereit für flexible Lösungen erwiesen und stehen unseren Kunden uneingeschränkt zur Verfügung. Beste Voraussetzungen also, um die Geschichte weiterzuschreiben."

Ansprechpartner Joanne Fernandes