161 Einträge
Sortierung: Datum | Relevanz

Ergebnisse

2
05/10/2022
Gewusst wo und wie

Sendungsverfolgung und Transportsteuerung im „Internet der Dinge“: Mit GPS-Ortung über 5G/LPWAN-Funktechnologie und Telematik setzt DACHSER Road Logistics Maßstäbe in der Echtzeitverfolgung, Ankunftszeit-Vorhersage und Visualisierung von Stückgut-Fernverkehren.

Ansehen
05/03/2022
DACHSER Emission-Free Delivery startet in Porto

Im Zuge des Klimaschutz-Engagements des Logistikdienstleisters startet DACHSER Emission-Free Delivery in der portugiesischen Stadt Porto. Mit dem Konzept der emissionsfreien Innenstadtbelieferung werden alle Paket- und Stückgutlieferungen in einem definierten Liefergebiet mit einem vollelektrischen Lkw zugestellt.

Ansehen
04/08/2022
DACHSER erzielt erstmals mehr als 7 Milliarden Euro Umsatz

Im Geschäftsjahr 2021 steigerte DACHSER seinen konsolidierten Umsatz um 26,0 Prozent auf 7,1 Milliarden Euro. Nach dem Lockdown-bedingten Seitenschritt im Vorjahr kehrt der Logistikdienstleister auf einen dynamischen Wachstumspfad zurück. Für die positive Jahresbilanz verantwortlich waren die organischen Sendungs- und Tonnagesteigerungen von 6,3 bzw. 7,7 Prozent auf Konzernebene. Hohe Frachtpreise, verursacht durch die Verkehrsträger übergreifende Laderaumknappheit, machten den Umsatzsprung komplett.

Ansehen
03/30/2022
Das neue DACHSER magazin ist da!

Die Wirtschaft und die Logistik, die Menschen in aller Welt, wir alle steuern weiterhin durch sehr ungewisse Zeiten. Das Corona-Virus ist nach wie vor nicht gebändigt, wie beispielsweise der massive Ausbruch in der internationalen Handelsdrehscheibe Hongkong aktuell verdeutlichte. Und die Welt schaut fassungslos ins Herz Europas. In der Ukraine tobt ein grausamer Krieg, der viele Menschen aus ihrer Heimat vertreibt.

03/21/2022
NetzWert – Der DACHSER Podcast #7: Globale Lieferketten unter Stress

Logistik ist ein komplexes System, bei dem die verschiedenen Rädchen ganz exakt ineinandergreifen müssen. Doch Covid-19-Ausbrüche in asiatischen See- und Flughäfen, wie aktuell wieder in Hongkong, haben dazu geführt, dass das System aus der Balance geraten ist. Der Krieg in der Ukraine führt nun zu weiteren Knappheiten und Engpässen. Wie aus dem akuten Lieferkettenstress bei DACHSER Air & Sea Logistics innovative und kreative Lösungen für Kunden entstanden sind, erzählt unsere neueste Podcast-Folge.

Ansehen
03/17/2022
Evolutionsstufe im Warenumschlag

Mit einem eigens konzipierten Doppelstockgerät zieht ein neuer Technologiestandard in die europäischen Umschlaghallen von DACHSER ein. Die Themen Fahrerergonomie, Arbeitssicherheit und Wirtschaftlichkeit standen bei der Entwicklung im Vordergrund.

Ansehen
03/10/2022
DACHSER Update zum Russland-Ukraine-Konflikt

DACHSER verfolgt die Nachrichten aus der Ukraine mit großer Besorgnis und Betroffenheit. Wir sind tief bewegt über das Leid, das der Krieg über die Menschen im Land und über all jene gebracht hat, die in den vergangenen Tagen aus ihrer Heimat flüchten mussten. Die Kampfhandlungen, wechselseitigen Sanktionen und Luftraumsperrungen wirken sich darüber hinaus massiv auf die Lieferketten und die Warenversorgung in der Region aus.

Ansehen
03/03/2022
DACHSER bringt Serien-eActros zum Einsatz

Der Logistikdienstleister sieht ein breites Anwendungsfeld für den voll elektrischen 19-Tonner und plant bereits mit weiteren Fahrzeugen im Rahmen seiner Klimaschutzstrategie.

Ansehen
02/15/2022
DACHSER behauptet starke Position im europäischen TOP 100-Ranking

In der neuen Studie „TOP 100 in European Transport and Logistics Services 2021/2022“ der Fraunhofer Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (SCS) hat sich DACHSER in den relevanten Logistik-Teilmärkten erneut gut platziert.

Ansehen
02/01/2022
DACHSER baut emissionsfreie Fahrzeugflotte aus

Der Logistikdienstleister investiert in batterieelektrische Lkw, Firmen-Pkw und Dienstwagen sowie in entsprechende Ladetechnik. Tests mit Wasserstoff-Lkw sind ebenfalls geplant.    

Ansehen
01/17/2022
DACHSER stärkt Charteraktivitäten langfristig

Mit einem langfristig ausgelegten Vertrag sichert DACHSER Air & Sea Logistics sein Charterprogramm auf der Strecke zwischen Hong Kong und Europa. Im Zeitraum Januar 2022 bis März 2024 kann der Logistikdienstleister seinen Kunden damit verlässliche Luftfrachtkapazitäten anbieten.

Ansehen
01/06/2022
DACHSER und CharterWay investieren in Verkehrssicherheit

Bis Ende 2023 stattet der Logistikdienstleister alle über CharterWay neu beschafften Nahverkehrs-LKW in Deutschland, die Transportunternehmen im DACHSER-Netzwerk zum Einsatz bringen, mit einem Abbiegeassistenzsystem aus. Die Kosten für das Extra an Verkehrssicherheit teilen sich die Partner, DACHSER und CharterWay.

Ansehen
12/17/2021
„Die Weichen für eine nachhaltige Logistik sind gestellt”

Andre Kranke ist seit 2019 Department Head Trends and Technology Research, Corporate Research & Development bei DACHSER und leitet das Innovationsprojekt “Climate Protection“. Im Interview erläutert er, warum kein Weg an null Emissionen für Lkw-Verkehre vorbeiführt.

Ansehen
12/13/2021
DACHSER erneuert IATA CEIV Pharma-Zertifzierung in Frankfurt

Die Frankfurter Luft- und Seefrachtniederlassung von DACHSER hat erneut die Zertifizierung des Center of Excellence for Independent Validators in Pharmaceutical Logistics (CEIV Pharma) der IATA erhalten und damit seine Leistungsfähigkeit im Bereich der Logistikdienstleistungen für die Life Science und Healthcare Branche unter Beweis gestellt.

Ansehen
12/10/2021
Das neue DACHSER magazin ist da!

„Nichts ist beständiger als der Wandel“ – eine Weisheit, die man momentan häufig liest. Die Welt dreht sich immer schneller, das Innovationstempo und der Veränderungsdruck steigen auch in der Logistik. In der aktuellen Ausgabe des DACHSER magazins berichten wir, wie DACHSER und auch unsere Kunden an aktuellen Zukunftsthemen arbeiten.

2
12/02/2021
Von Polen nach Haifa – Stahlkolosse fürs Mittelmeer

Von Polen über Hamburg ans Mittelmeer führte der Weg von neuen Containerbrücken für den Hafen in Haifa. DACHSER Air & Sea Logistics übernahm den Transport von der zerlegten Ship-to-Shore-Containerbrücken und konsolidierte verschiedene Teile von Zulieferern aus ganz Europa. Ein Projekt in ganz großen Dimensionen.

Ansehen