Mediaroom

DACHSER Luxemburg

Herzlich willkommen auf der Länder-Website von DACHSER Luxemburg.

Track & Trace
eLogistics

DACHSER News

Information marché 28.11.2019
Poststreik in Finnland

Ein Streik in der finnischen Post- und Logistikunion (PAU) betrifft den gesamten Verkehr nach und von Finnland. Die derzeitige Situation deutet darauf hin, dass der Streik bis zum 8. Dezember dauern wird, da die Verhandlungen zwischen der Geschäftsführung des finnischen Postdienstes Posti und der PAU noch nicht abgeschlossen sind.

Der Streik, der nun in die dritte Woche geht, wird erhebliche Auswirkungen auf die Transporte nach und von Finnland haben. Wenn die finnische Post und die Logistikgewerkschaft (PAU) nicht in der Lage sind, eine Lösung des Konflikts auszuhandeln, dauert der Streik bis zum 8. Dezember.

Darüber hinaus haben sich mehrere andere Gewerkschaften dem Konflikt mit eigenen Unterstützungsaktionen und Streiks angeschlossen. Im Folgenden haben wir einige der Folgen und Handlungen aufgelistet, die Teil des Streiks sind:

  • Ab Montag, 18. November: Fracht- und Passagierfähren werden keine Sendungen von Posti aus abwickeln.
  • Ab Donnerstag, 21. November: Allen LKW wird der Zugang zu Frachtschiffen und Passagierfähren auf nationalen Strecken verweigert.
  • Ab Montag, 25. November: Frachtschiffe und Passagierfähren unter finnischer Flagge werden nach 06:00 Uhr in finnischen Häfen festgehalten.

Dies kann sich auf Ihre Sendungen bei DACHSER auswirken. Wir verfolgen die Entwicklung aufmerksam, und wenn Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an Ihren lokalen Ansprechpartner bei DACHSER wenden.

Communiqués de presse 19.11.2019
DACHSER setzt auf Ausbildung

Auch Qualifizierungsmaßnahmen gewinnen an Bedeutung.

Zum diesjährigen Ausbildungsbeginn haben sich deutschlandweit über 740 Auszubildende und Studierende für eine Ausbildung bei DACHSER entschieden. Neben den kaufmännischen konnten auch zahlreiche Nachwuchskräfte für gewerbliche Berufe gewonnen werden.

Actualités 12.11.2019
Wie DACHSER Rail Services kosten- und zeiteffiziente Transportlösungen anbietet

Die "Neue Seidenstraße" und die "Transsibirische Eisenbahn" eröffnen für DACHSER-Kunden Transportmöglichkeiten per Bahn. In der Vergangenheit waren für viele Unternehmen internationale Zugtransporte keine Option, da der Zug in vielen Fällen nicht die "letzte Meile" abdeckt und gleichzeitig keine Zeit- oder Kosteneffizienz bietet.

2
Actualités 12.11.2019
DACHSER eröffnet neues Logistikzentrum Freiburg

Am Standort im Gewerbepark Breisgau entstehen 30 neue Arbeitsplätze. 

Communiqués de presse 04.11.2019
DACHSER erhält den IMD Global Family Business Award 2019

Klare Governance-Strukturen, operative Exzellenz und ein hoher Qualitätsanspruch begründen die Auszeichnung. 

Die IMD Business School mit Sitz in Lausanne hat DACHSER mit dem renommierten Global Family Business Award ausgezeichnet. Stellvertretend für das Unternehmen und die Eigentümerfamilie nahmen Bernhard Simon, CEO DACHSER SE, und Birgit Kastner-Simon, Corporate Director Corporate Marketing, die Auszeichnung im Rahmen der Jahreskonferenz des internationalen Netzwerks der Familienunternehmen (Family Business Network International) in Udaipur, Indien, entgegen.

Actualités 01.11.2019
Erleichtern EDI und MFT den internationalen Transport?

Heutzutage dreht sich alles um Daten. Begriffe wie EDI und MFT werden im logistischen Kontext häufig verwendet. Aber ist eine Investition in die EDI-Infrastruktur eine Überlegung wert?

5+
Actualités 25.10.2019
DACHSER auf der Transport & Logistics Messe Antwerpen

DACHSER Belgien war auch in diesem Jahr wieder auf der Transport & Logistics Messe in Antwerpen vertreten. Bei einer der führenden Messen für die Logistikbranche stand bei DACHSER alles im Zeichen der Konnektivität.

Actualités 23.10.2019
DACHSER erweitert in Nordengland

In Großbritannien hat DACHSER eine neue Niederlassung in Rochdale eröffnet. Der Logistikdienstleister hat 16 Mio. Euro in die 5.175 Quadratmeter große Anlage bei Manchester investiert.

Actualités 22.10.2019
Mit dem Zug durch Indien

Für spezielle Container mit Aluminiumsilos entwickelte DACHSER Air & Sea Logistics eine effiziente multimodale Transportlösung: Von den Niederlanden ging es nach Indien – zunächst per Schiff, innerhalb Indiens dann im Ganzzug. Die letzte Etappe zum Bestimmungsort legten die Container mit dem Lkw zurück.

Information marché 21.10.2019
Harter Brexit - Wichtige Maßnahmen im Vorfeld

Auch wenn es in den Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien einige Bewegungen gibt, kann der „No deal“ Brexit am 31. Oktober 2019 weiterhin nicht ausgeschlossen werden.

Die Folgen eines Austritts ohne Deal am 31. Oktober, insbesondere für den Warenverkehr nach und von Großbritannien, sind bekannt. In erster Linie sind längere Wartezeiten aufgrund von Grenzkontrollen und der Zollabfertigung aller Waren gemäß den WTO-Regeln zu erwarten.

DACHSER wird geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass alle Waren, die am 31. Oktober nach 23.00 Uhr MEZ (00.00 Uhr MEZ) aus dem Vereinigten Königreich eintreffen und aus dem Vereinigten Königreich transportiert werden, verzollt und entsprechend versteuert werden.

Hiermit möchten wir die wichtigsten Punkte und Maßnahmen nochmals aufzeigen, um die Auswirkungen und Verzögerungen bei der Lieferung für unsere Kunden so gering wie möglich zu halten.

Folgende Informationen und Dokumente müssen im Fall eines Hard Brexit für die Zollabfertigung zur Verfügung stehen, bevor die Ware abgeholt wird:

  • Frachtbrief
  • Handelsrechnung / Proformarechnung
  • Packliste / Lieferschein
  • Ausfuhrbegleitdokument (kann bei Bedarf von uns ausgestellt werden)
  • Präferenzdokumente und andere produktspezifische Dokumente, wenn möglich und erforderlich.

Stellen Sie bitte sicher, dass diese Dokumente die folgenden Informationen enthalten: Absender mit EORI-Nummer; Empfänger mit Kontaktdaten; Importeur, falls abweichend vom Empfänger mit Kontaktdaten; fortlaufender Rechnungsnummer; Incoterms; Anzahl und Art der Pakete; Warenbeschreibung; Ursprungsland; Taric-Code; Warenwert; Währung; Brutto-/Nettogewicht.

Achten Sie auf eine hohe Datenqualität der Informationen - die Dokumente müssen eindeutig zu der jeweiligen physikalischen Lieferung passen.

Werden uns die Dokumente in elektronischer Form zur Verfügung gestellt, sollten sie nach Möglichkeit einer Auflösung von 300dpi entsprechen.

Wie oben kurz beschrieben, benötigen wir von Ihrem Empfänger/Importeur einen Ansprechpartner für die Zollabwicklung, einschließlich dessen Kontaktdaten, damit wir diesen kontaktieren können, um die erforderliche Zollvollmacht zu erhalten. Ohne Zollvollmacht können wir keine Zollabfertigung durchführen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch für Sendungen nach Irland detaillierte Sendungsinformationen wie Anzahl und Art der Pakete, Beschreibung der Waren und den Wert der Waren benötigen, da wir neben dem direkten Seeweg von Kontinental-EU nach Irland auch im Transitverfahren durch das Vereinigte Königreich transportieren werden. Anfangs empfehlen wir Ihnen, diesen Sendungen ein T2L Dokument hinzuzufügen, da es noch nicht sicher ist, ob der irische Zoll ein T2 Dokument als Nachweis für Waren im freien Verkehr der EU nach dem Transit durch das Vereinigte Königreich akzeptiert. 

Innerhalb unserer eLogistics-Anwendung werden die zollrechtlich möglichen Incoterms geändert. Zu Beginn sind in eLogistics nur FCA/EXW (ab Werk) oder DAP (Delivered At Place = Geliefert benannter Bestimmungsort) möglich, um den Prozess sicherzustellen. Auch die EDI-Informationen bezüglich der möglichen Incoterms müssen angepasst werden, der Verantwortliche Ihrer DACHSER Niederlassung wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die notwendigen Änderungen abzustimmen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit, damit DACHSER in diesem Ausnahmefall eines harten Brexit Ihren Warenfluss so effizient und reibungslos wie möglich gestalten kann.

Die wichtigsten Vorbereitungsmaßnahmen haben wir in unserer Brexit Checkliste zusätzlich aufgeführt.

Für weitere Fragen steht Ihnen Ihre DACHSER Niederlassung zur Verfügung.

DACHSER Interlocking

Gemeinsam auf der Zielgeraden für Ihre optimale Logistiklösung.

Optimieren Sie Ihre weltweite Supply Chain, indem Sie unser Road Logistics und Air & Sea Logistics Netzwerk integriert nutzen. Unser DACHSER Netzwerk bietet Ihnen einzigartige Vorteile durch optimierte Prozesse zwischen den einzelnen Carriern und IT-Systemen.

MEHR ERFAHREN

Die Landesfakten (Stand: 2018)

14624000
Umsatz
42
Mitarbeiter
219800
Sendungen
Mehr