News

DACHSER Mexico beliefert Automobilhersteller mit dem Hubschrauber

Besondere Anforderungen erfordern besondere Lösungen: Für einen Automobilzulieferer aus dem zentralmexikanischen Celaya organisierte DACHSER Mexico kurzerhand einen Hubschraubertransport in die rund 300 Kilometer entfernte Hauptstadt. Vor dem Hintergrund eines drohenden Bandstillstands sparte die ungewöhnliche Logistiklösung Zeit und vor allem Kosten.

Die ungewöhnliche Logistiklösung sparte dem Kunden Zeit und vor allem Kosten.

Es galt, 120 Kisten mit wichtigen Automobilzubehörteilen und einem Gewicht von über 780 Kilogramm vom Produktionsstandort in Celaya zum Werksgelände eines großen Automobilherstellers außerhalb von Mexiko-Stadt zu transportieren. Der Transport auf dieser Strecke dauert normalerweise fünf bis sechs Stunden mit dem Lkw. Auch die Pandemie-Situation und erforderliche Sicherheitsprotokolle stellten eine zusätzliche Herausforderung dar. Die Lösung: Um diesen besonders zeitkritischen Transport schneller durchzuführen, charterte DACHSER Mexico einen Passagier-Hubschrauber, die schnellste und zugleich effizienteste Transportart für diesen Kunden, schließlich konnte dieser so einen Arbeitsstillstand vermeiden, der 3.000 US-Dollar pro Minute gekostet hätte.

Da das Hubschrauberlimit bei 600 Kilogramm lag, wurde die restliche, weniger zeitkritische Fracht, auf dem Landweg transportiert, und so die Anmietung eines zusätzlichen Hubschraubers vermieden. Bei der Ankunft auf dem Werksgelände warteten bereits Lkw, die die zeitkritischen Automobilzulieferungen direkt an die Produktionslinie brachten. Mitarbeiter von DACHSER waren ebenfalls vor Ort, begleiteten die Entladung und leisteten die notwendige interne Unterstützung. Das Team managte den Zugang des Hubschraubers auf das Gelände, informierte die Werksmitarbeiter vor Ort alle 15 Minuten über den Abflug und die Ankunft des Helikopters einschließlich der Anlieferung der weiteren Güter auf dem Landweg und sorgte so für volle Transparenz und Kommunikation.

Jahrzehntelange Branchenerfahrung mit einem globalen Netzwerk im Rücken

„Auf der Grundlage von jahrzehntelanger Erfahrung in der Zusammenarbeit mit führenden Automobilherstellern, OEMs und Tier-One-Zulieferern aus aller Welt können wir maximale Geschwindigkeit und Effizienz mit gleichzeitiger Kostenkontrolle kombinieren", sagt Edgardo Hamon, Managing Director DACHSER Mexico. „Wir bieten ein erstklassiges integriertes Lösungs- und Dienstleistungsportfolio an, das das globale Transport- und Warehouse-Netzwerk von DACHSER nutzt, um die speziellen Anforderungen der Automobilindustrie zu erfüllen. Dazu kommen wie in diesem Fall individuelle lokale Services, die speziell auf die besonderen zeitkritischen Anforderungen der Automobilindustrie zugeschnitten sind.“

Ansprechpartner Joanne Fernandes