News

DACHSER sponsert "La Vuelta".

Zum elften Mal in Folge bietet DACHSER, ein internationaler Transport- und Logistikdienstleister, seine personalisierten Dienstleistungen für das berühmte Radrennen an. DACHSER Spain ist offizieller Sponsor und Logistikdienstleister von La Vuelta.

DACHSER ist Sponsor und offizieller Logistikpartner von La Vuelta.

Umfassende Logistikdienstleistungen für ein einzigartiges und anspruchsvolles dreiwöchiges Sportereignis. Das ist die Herausforderung, der sich DACHSER seit 11 Jahren als offizieller Sponsor und Logistikdienstleister von La Vuelta stellt. In diesem Jahr findet das Rennen vom 24. August bis 15. September statt und umfasst eine Strecke von 3272,2 Kilometern. Im Jahr 2019 stellt DACHSER 29 Fahrzeuge und ein engagiertes Team von 35 Logistikexperten zur Verfügung, die die professionellen Radsportteams durch Spanien, Frankreich und Andorra begleiten. Moderne EURO 6-Fahrzeuge unterstreichen das Engagement von DACHSER für die Umwelt und nachhaltige Verkehrsmittel.

Eine der Neuerungen des diesjährigen DACHSER-Sponsorings ist ein Fahrzeug, das die traditionelle rote Farbe der Veranstaltung mit dem Gelb und Blau von DACHSER kombiniert und auf allen Etappen anwesend ist. Die Radfahrer der 22 Teams müssen sich jeden Morgen in diesem Fahrzeug präsentieren, um ihre Teilnahme an der Tagesetappe durch eine Unterschrift zu bestätigen. Es ist ein besonderer Moment, der jeden Tag Tausende von Fans anzieht. Sie kommen in der Hoffnung, ihre Idole aus nächster Nähe zu sehen und möchten die Atmosphäre rund um La Vuelta erleben. 

Die Vuelta 2019 umfasst drei Länder

In der aktuellen Ausgabe von La Vuelta werden die Radfahrer in drei Ländern antreten: Spanien, Andorra und Frankreich, mit einem spektakulären Start in Nîmes, genau wie in 2017. Bei dieser Gelegenheit wurden die Gemeinden Pau und Saint-Palais auf französischem Gebiet ausgewählt, um den Start und das Ende der Etappen 10 und 11 von insgesamt 21 zu übernehmen. Die komplette Route, die in Las Salinas de Torrevieja (Alicante) beginnt, führt bis zur spanischen Levante in Richtung Katalonien und umfasst insgesamt 9 Bergetappen, mit dem klassischen Aufstieg zum asturischen Gipfel von La Cubilla, der Hauptattraktionen der Veranstaltung. Die letzte Etappe, die bereits 2015 mit Fabio Aru und Tom Dumoulin als Protagonisten das Ergebnis von La Vuelta bestimmte, führt zwischen den Bergen von Gredos und Guadarrama durch die legendären Häfen von La Vuelta, bekannt als La Morcuera.

Ansprechpartner Joanne Fernandes