Karriere Mediaroom

Bereit für den Brexit

Unser Brexit-Projektteam hat die Weichen für ein funktionierendes und sicheres Logistik-Netzwerk von und nach UK gestellt. Doch viele Unternehmen, die auf einen reibungslosen Transport ihrer Produkte angewiesen sind, müssen jetzt noch ihre Brexit-Hausaufgaben machen, um ihren Warenverkehr in Bewegung zu halten.

Bereit für den Brexit
Bereit für den Brexit

Am 24.12.2020 wurde zwischen der EU und UK ein Abkommen über die zukünftige Zusammenarbeit und den Handel abgeschlossen.

Ein wesentlicher Punkt ist, dass zwischen der EU und UK für Warenlieferungen aus beiden Gebieten keine Zölle erhoben werden sollen. Das heißt jedoch nicht, dass die administrative Zollabwicklung entfällt. Somit sind alle Dokumente und zollrelevanten Informationen durch unsere Kunden vorab zu übermitteln. Insbesondere der Nachweis des präferenziellen Warenursprungs sollte erfolgen. Erst nach Freigabe der Sendung durch das DACHSER Zollteam kann die Sendung in den Versand übernommen werden.

Dies gilt seit dem 01.01.2021 für alle Sendungen zwischen der EU und UK, nur Sendungen von der EU nach Nordirland sind davon ausgeschlossen.

Die Zollformalitäten müssen zwingend im Vorfeld des Transports abgewickelt werden

Damit unsere Kunden ihre Warenströme von und nach UK auch 2021 sicher durchführen können, haben wir bereits vor zwei Jahren ein mit allen notwendigen Kompetenzen ausgestatte Brexit-Projektteam installiert. Aufgrund der nicht eindeutigen Vertragslage musste unser Experten-Team für jeden nur denkbaren Beschluss seitens der Politik, ob harter oder weicher Brexit, die entsprechenden Konzepte und Lösungen entwickeln, die helfen, reibungslose Transporte zu realisieren. Auch haben wir die Zoll-Teams insbesondere im Vereinigten Königreich sowie in Irland mit zusätzlichen Mitarbeitern/innen ausgestattet, um den hohen Mehraufwand bei der Abwicklung der Zollformalitäten in den Griff zu bekommen. Darüber hinaus sind neue IT-Lösungen geschaffen worden, die für unsere Kunden die Zollabwicklung sicher und effizient gestalten. Doch von größter Bedeutung bei der Umsetzung von sicheren und möglichst effizienten Zollprozessen ist die aktive Mithilfe unserer Kunden. Denn nur gemeinsam, im engen Zusammenspiel, können wir bestmöglich agieren und alle zolltechnischen Voraussetzungen erfüllen, um einen problemlosen Transport der Netzwerksendungen durchführen zu können. Ein wesentlicher Bestandteil hierbei ist, dass wir bereits im Vorfeld prüfen, ob die Sendungen alle zolltechnischen Voraussetzungen für den Transport von und nach UK erfüllen, damit an den Zollstationen zeitlich nicht kalkulierbare Verzögerungen verhindert werden. Insbesondere die Vollständigkeit und Qualität der Zolldokumente sind eine essentielle Voraussetzung zur Abwicklung der Transporte. Denn für uns und unsere Kunden ist die Sicherheit eines funktionierenden Netzwerks von größter Bedeutung.

Auf die richtige Vorbereitung kommt es an

Um für Sie die perfekte Lösung für Ihre Transporte zu finden, ist Ihrerseits eine gründliche Vorbereitung zwingend notwendig. Hier finden Sie die wichtigsten Aufgaben, die Sie erledigen sollten, um uns bei der effizienten Abwicklung Ihres Auftrags zu unterstützen.

Achtung! Ohne Vollmacht keine Abwicklung Ihrer Zollformalitäten möglich

Damit wir Ihre Ein- und Ausfuhrzollformalitäten ordnungsgemäß durchführen können, benötigen wir eine entsprechende „Customs Representation Authorisation (CRA)“/ „Power of attorney (POA)“. Diese Vollmacht schafft die rechtliche Voraussetzung, dass wir Sie in Ihrem Namen und auf Ihre Rechnung gegenüber den lokalen Zollbehörden vertreten dürfen.

Achtung: Damit keine Laufzeitverzögerungen entstehen, muss uns Ihre CRA/POA vor der Übernahme der Sendung vorliegen. Diese erhalten Sie von Ihrer betreuenden Niederlassung.

Dieser Vorab-Check dient zur Sicherung Ihres Warenflusses

Wir überprüfen für alle Transporte die für die Zollabwicklung benötigten Unterlagen auf Vollständigkeit, damit bereits im Vorfeld Verzögerungen aufgrund fehlender Dokumente verhindert werden können. Um Ihren Transport sicherzustellen benötigen wir von Ihnen:

  • Folgende Unterlagen: Handelsrechnung / Proforma-Rechnung, Lieferschein, Packliste
  • Prüfen Sie, ob die Dokumente alle wesentlichen Inhalte beinhalten, die für die Erfüllung der Zollformalitäten benötigt werden. Auf der Handelsrechnung müssen folgende Informationen vorhanden sein: allgemeine Rechnungsdaten, die EORI-Nummer der am Handelsgeschäft Beteiligten, Empfänger/Versender mit Kontaktdaten, Anzahl und Art der Packstücke, detaillierte Warenbeschreibung, TARIC-Code, Warenwert, Netto-/Bruttogewicht je TARIC-Code, Gesamtnetto-/-bruttogewicht der Sendung, Anzahl der Packstücke und Ursprungsland sowie die Währung. Achten Sie bitte auf eine korrekte Datenqualität Ihrer Angaben. Die Daten müssen mit der physischen Sendung übereinstimmen.
  • Sollte es sich um einen neuen Kunden handeln, benötigen wir zusätzlich die Kontaktdaten des Importeurs (Name, E-Mail, Telefonnummer) und bitte informieren Sie Ihren Importeur, dass DACHSER sich mit ihm in Verbindung setzen wird.
Mit diesen Services von DACHSER können Sie rechnen
  • Um einen reibungslosen Zollablauf für die Kundensendungen zu erreichen, fragen wir vorab die benötigten Daten und Dokumente bei Ihnen ab.
  • Um die Zollabwicklung für Sie übernehmen zu können, wurde das Zoll-Team vor allem in UK und Irland erheblich aufgestockt.
  • Für den Fall von erheblichen Staus auf den Hauptrouten haben wir frühzeitig alternative Transportwege geplant, auch für Sendungen nach Irland.
  • Um Ihre Zollabwicklung sicher und effizient zu gestalten, werden neue, von uns entwickelte IT-Lösungen eingesetzt.
  • Um die zusätzlichen Aufgaben rund um den Brexit bewältigen zu können, haben wir ein internes Projektteam aufgestellt.
  • Sollten Sie Warehouselösungen sowohl in UK oder der EU benötigen, so wenden Sie sich bitte an Ihre betreuende Niederlassung. Sofern erforderlich ist auch eine Zolllagerlösung möglich.

Hilfreiche Links zu den wichtigsten Brexit-Themen und Aufgabenstellungen:

Aktuelle Informationen der Regierungen

Kennnummern und internationale Standards

Kennnummern und internationale Standards

Richtlinien zu Labelung & Verpackung von Gütern

Handelsrechnungen

Hier können Sie unsere Checkliste für konform ausgestellte Handelsrechnungen downloaden.

Download

Brexit Checkliste

Hier können Sie unsere Checkliste zu den wichtigsten Brexit To-Dos downloaden.

Download